Unser Kandidat zur Europawahl 2019

Bernhard Zimniok

Ihr Kandidat für die Europawahl 2019 stellt sich vor

kurz zu meiner Person

Ich bin Jahrgang 1953, seit 43 Jahren verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Eine regelmäßige sportliche Betätigung ist mir sehr wichtig. Darüber hinaus war und bin ich weltweit sehr oft privat und beruflich unterwegs. Einen großen Teil meines Berufslebens habe ich im Ausland verbracht.

Dadurch und durch meine verschiedenen beruflichen Erfahrungen konnte ich mir ein recht gutes Bild von den Menschen, den verschiedenen Kulturen und den politischen Zusammenhängen in dieser Welt machen. Ich habe dabei auch unser großartiges Land schätzen gelernt.

Eigentlich wollte ich mich nach 47 Berufsjahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden, doch die Entwicklungen in Deutschland und Europa sind höchst besorgniserregend. Deshalb werde ich meinen Ruhestand etwas verschieben, um mit meiner ganzen Kraft an den notwendigen Kurskorrekturen mitzuwirken. Deutschland und Europa müssen in seiner kulturellen Vielfältigkeit, seinen Freiheiten und seiner offenen Lebensweise erhalten bleiben.

meine beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen

  • Dipl.Ing.(FH) Nachrichtentechnik
  • studienbegleitend: Politikwissenschaft
  • Ing. für Arbeitssicherheit

• Berufssoldat/ Luftlandedivision/ Oberstleutnant a.D.

• Diplomat an der Deutschen Botschaft in
+ Syrien 5 Jahre, Referent Politik/ Legationsrat I. Klasse
+ Pakistan 4 Jahre, Referent Politik/ Legationsrat I. Klasse und • Director Security im Board of Directors ISOI

• Geschäftsführer GmbH/ 10 Jahre
+ Projektarbeit/ Consulting für nat. und internationale Firmen
+ Sicherheitsberatung Großprojekt in Pakistan
+ 3 Jahre PPP-Entwicklungsprojekte Afrika

Was möchte ich für ein Europa? Was sind meine Ziele?

Ein Europa das wirtschaftlich, sicherheits- und außenpolitisch zusammenarbeitet, basierend auf bilateralen oder multilateralen Verträgen, die die nationale Souveränität und Identität der europäischen Staaten respektiert.

Ein Europa, das seine Kräfte bündelt, um seine Kernprobleme, allen voran die Migrations- und die Eurokrise zu lösen.

Ein Europa, ohne Zentralregierung, die mir vorschreibt, welche Lampe ich in meine Schlafzimmerleuchte schraube.

Die gegenwärtige Politik der EU gefährdet unsere Heimat und unsere kulturelle Identität. Sie beraubt uns unserer Wurzeln und schon bald wird Deutschland auf der Liste der aussterbenden Nationen stehen.

Dagegen wehr ich mich mit aller Kraft, denn ich bin Patriot durch und durch!

Schenken Sie mir Ihr Vertrauen und erlauben Sie mir, für Sie, für uns und unsere Heimat in Brüssel und Straßburg kämpfen zu dürfen!

Bernhard Zimniok
Kreisverband München West/Mitte

E-Mail an Bernhard Zimniok

www.afd-muc-west.de